Anwendungsbereich

Ja das tut es! Wenn man eine Reparatur unter Wasser durchführen muss, kann das ebenfalls mit unserem YouFix Original Reparaturband gemacht werden. Die Reaktion wird deutlich sichtbar durch entstehende Luftbläschen, die sich an der Oberfläche der Umwicklung zeigen und nach oben steigen. Das Vinylband sollte auf jeden Fall als Abschluss um das Band gewickelt werden, um die Stelle während des Härteprozesses zu fixieren. Wenn keine Bläschen mehr aufsteigen, ist das Harz so weit ausgehärtet.


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Alles was Du umwickeln kannst, kann mit dem YouFix Reparaturband auch stabil gemacht werden, da sich nach dem Aushärten ein geschlossener Fiberglas-Harzverbund bildet. Holz, Metalle, viele Kunststoffe und die meisten anderen Materialien können mit YouFix hervorragend repariert werden. Glas, sehr glatte oder selbsttrennende Oberflächen bieten dagegen zu wenig Haftung. Um dem Harzverbund genügend Halt auf glatten Oberflächen zu bieten, sollten diese unbedingt ausreichend angeschliffen werden. Falls Du unterwegs bist, kann das beigelegte Schleifpapier dabei eine gute Hilfe sein. Zu Hause sollte am besten ein grösseres Stück Schleifpapier mit Körnung 80-120 verwendet werden. Raue die Oberflächen gründlich auf, säubere diese anschliessend (staub- und fettfrei!) und umwickele es anschließend eng mit dem YouFix Original Reparaturband. Der stabile Verbund (Hülse) entsteht auf jeden Fall, egal welches Material Du umwickelst!


4 Personen hat diese FAQ geholfen.

Anwendung

Ja das tut es! Wenn man eine Reparatur unter Wasser durchführen muss, kann das ebenfalls mit unserem YouFix Original Reparaturband gemacht werden. Die Reaktion wird deutlich sichtbar durch entstehende Luftbläschen, die sich an der Oberfläche der Umwicklung zeigen und nach oben steigen. Das Vinylband sollte auf jeden Fall als Abschluss um das Band gewickelt werden, um die Stelle während des Härteprozesses zu fixieren. Wenn keine Bläschen mehr aufsteigen, ist das Harz so weit ausgehärtet.


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Eine der großartigsten Eigenschaften von YouFix ist, dass keine Werkzeuge benötigt werden um es zu verarbeiten! Tränke es einfach für 10-12 Sekunden in Wasser oder gieße das Wasser einfach in den Beutel, falls gerade kein Behältnis zum Tränken in der Nähe ist!

Mit YouFix bist Du für unterwegs immer gerüstet, denn in der Box sind zusätzlich zur luftdicht verpackten YouFix Rolle auch weitere nützliche Inhalte: Die Nitrilhandschuhe (Kein Latex, so sind allergische Reaktionen ausgeschlossen), die unbedingt verwendet werden sollten, da das Harz an den Händen klebt. Das YouFix Reparaturband ist zwar ungiftig, dennoch sollte kein Harz auf die Hände kommen. Das zusätzliche Stück Schleifpapier wird genutzt um besseren Halt auf rauen oder glatten Oberflächen zu schaffen (besonders bei PVC Rohren). Der beigelegte Vinylstreifen ist eine weitere Option zur Versiegelung der Umwicklung und zur besseren Anpressung an das umwickelte Material. Wie dieser angewendet wird, siehst Du im Hauptmenü unter „Anwendung“.


6 Personen hat diese FAQ geholfen.

Nein! Es besteht keine Notwendigkeit für ein Thermometer. Wie weiter oben erwähnt, reagiert und härtet das YouFix Reparaturband schneller in wärmeren Umgebungen und langsamer in kühleren. Da die Angaben zur Reaktionsgeschwindigkeit und Aushärtung auf 20° Celius basieren, empfehlen wir Wasser bei ungefährer Raumtemperatur. So hast Du ausreichend Zeit, um die Reparaturstelle in Ruhe und ordentlich zu umwickeln (3-5 Minuten) und es härtet trotzdem schnell aus. Mit heißem Wasser bleibt unter Umständen nicht genügend Zeit, um die Reparatur durchzuführen. Kaltes Wasser dagegen führt zu einer längeren Wartezeit, bevor das Produkt wieder verwendet werden kann. Aber gerade im Winter bei Outdoor Aktivitäten empfiehlt sich natürlich auch warmes Wasser (z.B. aus der Thermoskanne), um eine Notreparatur schnellstmöglich durchführen zu können.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Das YouFix Reparaturband kommt in 2,5 cm, 5 cm und 10 cm Rollenbreiten und die Wahl der richtigen Rolle ist normalerweise ganz einfach, sofern man die Größe und Stärke der zu reparierenden Stelle kennt. Die 10 cm Rollenbreite ist ca. 152 cm lang und am besten geeignet für Gartengeräte, Pfosten, Schienen, unter Abwasserrohre oder andere stoßfeste und unter statischer Belastung liegende Anwendungen.

Die 5 cm Rolle ist ca. 127 cm lang und harmoniert am besten mit Möbelbeinen und Werkzeugen mittlerer Größe.

Die 2,5 cm Rollen sind ca. 102 cm lang und bestens geeignet für Gegenstände wie gebrochene Zeltstangen, Angeln oder kleinere Werkzeuge.

Ab und zu gibt es natürlich Ausnahmen für diese Anwendungsregeln. Zum Beispiel, bei Rohren welche an den Gelenken oder komplexen Biegungen repariert werden müssen. Hier eignet sich die Anwendung mehrerer 2,5 cm, anstatt der 5 cm Rollen, um an schwierigen und engen Stellen arbeiten zu können. Solange der Bruch mit genug Druck, Schichten und Umfang an beiden Seiten bearbeitet wird, kann theoretisch jede Größe Deinen Gegenstand reparieren. Weitere Informationen findest Du im Hauptmenü unter dem Menüpunkt „Produkte“.


3 Personen hat diese FAQ geholfen.

YouFix Reparaturen mit dem Original Reparaturband halten überall, sofern sie das Objekt komplett umschließen. Wenn es auf einer ebenen Oberfläche wie ein Aufkleber aufbebracht wird, härtet es zwar steinhart aus, jedoch besteht die Möglichkeit, dass es auf der Oberfläche nicht ausreichend haftet und sich wieder löst. Für diese Anwendung empfehlen wir unsere bald erscheinende „YouFix Reparaturmatte“ für Anwendungen wie z.B. Schiffsrümpfe, Fahrzeugverkleidungen, Dachrinnen oder andere ebene Oberflächen.

(Folge uns einfach auf Facebook für zukünftige Informationen über neue Produkte!)


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Das YouFix Reparaturband ist nur 1 Mal verwendbar. Sobald die luftdicht verpackte Rolle aus der Verpackung entnommen wird, fängt das Harz sogar mit der Luftfeuchtigkeit an zu reagieren. Aus diesem Grund ist es nicht mehrfach anzuwenden und kann auch nicht für einen späteren Gebrauch gelagert werden. Es ist jedoch möglich, die Rolle mit einer Schere in kleinere Stücke zu schneiden und somit zwei kleinere Teile auf einmal zu bearbeiten. Dazu sollten die Reparaturstellen allerdings gut vorbereitet und sicher fixiert werden, um beide Reparaturen schnell durchführen zu können oder hole Dir zusätzliche Hilfe.

(Siehe auch: „KANN ICH DAS YOUFIX REPARATURBAND IN KLEINERE STÜCKE SCHNEIDEN?”).


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Der Vinylstreifen hat eine Schlüsselrolle, damit die Reparatur mit dem YouFix Reparaturband noch beständiger und stärker wird. Nachdem die Bruchstelle mit dem Reparaturband umwickelt und das Harz mit den Arbeitshandschuhen in Wickelrichtung noch einmal eingearbeitet wurde, wird nun der Vinylstreifen zusätzlich fest über die Reparaturstelle gewickelt, solange das Harz noch feucht ist. Dies presst die Schichten noch fester zusammen und versiegelt die Oberfläche während es aushärtet. Häufig ist es hilfreich an der Endstelle des YouFix Streifens zu beginnen, damit dieser fixiert wird. Während die Stelle umwickelt wird, sollte das Vinyl ein wenig gedehnt werden, so dass durch den Druck an den Seiten sogar ein wenig Harz austreten lässt. Dies ist auch ein weiterer Anhaltspunkt, dass das YouFix Band gut und ohne Lufteinschlüsse aushärtet. Wichtig ist, dass wieder in der selben Wickelrichtung des YouFix Bandes gewickelt wird und direkt über der Bruchstelle auf jeden Fall genügend Vinylband vorhanden ist, denn dort soll ja auch am meisten Stabilität erreicht werden. Sollte das Band von der Länge her nicht ausreichen, kann dieses auch mit einer Schere vor der Reparatur in der Mitte geteilet werden, so dass man zwei gleiche Streifen erhält.

Je nach Umgebungstemperatur sollte das YouFix Band in 10-15 Minuten so weit ausgehärtet sein, dass der Vinylstreifen wieder entfernt werden kann. Das Reparaturband sollte nun nicht mehr kleben, eine schon fast glasartige Konsistenz haben (Fingernageltest) und wird so noch fester, stärker und glatter als wenn die Stelle ohne Vinylband ausgehärtet wäre.


3 Personen hat diese FAQ geholfen.

Unter normalen Bedingungen können mit dem Original Reparaturband reparierte Gegenstände in 15-20 Minuten wieder verwendet werden! Allerdings hängt die genaue Zeit von einigen Faktoren ab: 1) Der Umgebungstemperatur und 2) Wie gut das Reparaturband mit Wasser benetzt wurde. Bei 20 Grad Celsius und gründlichem Wässern benötigt YouFix ca. 3-5 Minuten, bis es beginnt auszuhärten. Somit hast Du genügend Zeit, um das Band sauber und fest um die Reparaturstelle zu wickeln. Nach 15-20 Minuten ist das YouFix Reparaturband weitgehend ausgehärtet und der Gegenstand kann wieder genutzt werden. Hitze beschleunigt den Aushärtungsprozess drastisch und extreme Kälte oder eine trockenere Behandlung verlangsamt die Aushärtezeit auf circa 20-30 Minuten.


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Der Ursprung der Idee kommt zwar von der medizinischen Anwendung, unser Original Reparaturband wurde aber für technische Zwecke entwickelt und darf daher nicht für medizinische Zwecke verwendet werden! Das YouFix Reparaturband ist um einiges härter als ein orthopädischer Gipsverband und ist in der Medizin nicht zugelassen!


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Nachbehandlung

Auf jeden Fall! Sobald YouFix augehärtet ist, kann man es schleifen, mit einem Pinsel anstreichen oder auch mit der Sprühdose lackieren für einen großartigen Reparaturlook!

Beim Schleifen solltest Du darauf achten, dass die einzelnen Lagen nicht wieder durchgeschliffen werden, da es sonst den stabilen Verbund schwächt. Deshalb sollten nur vorstehende Enden und Glasfasern glattgeschliffen und rauhe Oberflächen für ein schöneres Aussehen geschliffen werden.

Vor dem Lackieren sollte die Oberfläche auf jeden Fall angeschliffen werden, da der Lack und die Farbe dann besser und vor allem länger haftet.


3 Personen hat diese FAQ geholfen.

Ja! Das Reparaturband ist mit einer Schere leicht zu zerschneiden. Die Schere sollte im Anschluss sofort mit Reinigungsbenzin oder Nagellackentferner abgewischt werden, da das ausgehärtete Haru nur noch mechanisch zu enrfernen ist. Wenn mehr als ein Gegenstand gleichzeitig repariert werden soll, frage wenn möglich einen Freund der Dir helfen kann, damit genug Zeit bleibt, bevor das Harz aushärtet. Du kannst natürlich auch die kleinere Rolle von YouFix verwenden! Die schmalen Bänder sind bewusst kürzer gehalten, um für kleinere Reparaturen verwendet werden zu können. Die 2,5 cm Rolle ist ca. 102 cm lang, die 5 cm Rolle ist 127 cm lang und die 10 cm Rolle hat eine Länge von 152 cm.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Entfernen

Die YouFix Box beinhaltet Einweg Handschuhe, um die Haut vor Berührung mit dem Harz zu schützen, trotzdem kann ein Hautkontakt nicht immer vermieden werden. Am besten entfernt man das Harz mit Nagellackentferner in Verbindung mit ein wenig Rubbeln mit der groben Seite eines Schwammes. Am einfachsten geht dies, solange das Harz noch nicht vollständig ausgehärtet ist. Sollten dennoch Rückstände zurückbleiben, werden diese sich nach ein paar Tagen von alleine lösen. Falls das Harz durch das Umwickeln auch an ungewünschten Stellen auf dem reparierten Gegenstand zurückbleibt, kann dieses am besten mit herkömmlichen Reinigungsbenzin wieder entfernt werden. Auch hier sollten darauf geachtet werden, dass dies noch vor dem Aushärten des Harzes geschieht. Deshalb sollten das Reinigungsmittel und entsprechende Tücher immer vorher bereitgelegt werden.

ACHTUNG: Nicht alle Materialien vertragen Reinigungsbenzin – deshalb unbedingt vorher einen Verträglichkeitstest an einer geeigneten Stelle durchführen!


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Viel Glück! Wir haben diverse Methoden ausprobiert, YouFix wieder zu entfernen. Wir haben es mit einer Schleifmaschine probiert, mit einem Schweißbrenner, einer Kettensäge und Dynamit. Leider können wir keine dieser Methoden empfehlen, da diese allesamt mit großer Wahrscheinlichkeit das reparierte Produkt mit zerstören. Die beste Möglichkeit ist, sich zu Beginn sicher zu sein, YouFix zu benutzen. Und nun im Ernst: Ausgehärtetes YouFix können Sie nur mechanisch entfernen, kleine Reste mit einem scharfen Messer (am besten ein Cuttermesser), einem Stecheisen, mit Schleifpapier oder Schleifwerkzeugen. Den ausgehärteten Harzverbund können Sie nur sehr schwer entfernen, ausser Sie haben eine sehr glatte Oberfläche umwickelt oder wollten einen lösbaren Verbund schaffen. Dann kann man die Umwicklung mit z.B. einer Vibrationssäge aufschneiden.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Eigenschaften

Ja das tut es! Wenn man eine Reparatur unter Wasser durchführen muss, kann das ebenfalls mit unserem YouFix Original Reparaturband gemacht werden. Die Reaktion wird deutlich sichtbar durch entstehende Luftbläschen, die sich an der Oberfläche der Umwicklung zeigen und nach oben steigen. Das Vinylband sollte auf jeden Fall als Abschluss um das Band gewickelt werden, um die Stelle während des Härteprozesses zu fixieren. Wenn keine Bläschen mehr aufsteigen, ist das Harz so weit ausgehärtet.


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Das YouFix Original Reparaturband ist hitzebeständig und kältebeständig von ca. -45 bis ca. 150 Grad Celsius (-50 bis 300 Grad Fahrenheit). Auch wenn dieser Temperaturbereich für die meisten Anwendungen ausreichend ist, so gibt es einige Anwendungen, wie z.B. Ofensysteme oder bestimmte Autoteile, welche weitaus extremeren Temperaturen ausgesetzt sind. Für diese Anwendungsbereiche gibt es das YouFix Heat Wrap, welches eine Temperaturbeständigkeit von bis zu 450 Grad Celsius (850 Grad Fahrenheit) aufweist.


2 Personen hat diese FAQ geholfen.

Im ausgehärteten Zustand ist das Original Reparaturband hitzebeständig bis ca. 150° Celsius. Durch den Fiberglasverbund ist es zwar schwer entflammbar, kann aber dennoch unter Aussetzung einer kontinuierlichen Flamme in Brand geraten.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Rechtliches

Ja, ein Loch in Deinem Gartenschlauch kannst Du mit dem YouFix Reparaturband abdichten. Jedoch muss immer sichergestellt sein, dass bei Nichtgebrauch des Gartenschlauchs kein Wasserdruck herrscht. Also immer das Wasser abdrehen wenn nicht damit gearbeitet wird, sonst kann ein evt. Leck einen Schaden anrichten!

Auf Grund gesetzlicher Regelungen müssen wir darauf hinweisen, dass bei Druckleitungen eine Dauerhaltbarkeit nicht garantiert werden kann. Deshalb sollte das kaputte Schlauchstück auf jeden Fall zeitnah ausgewechselt werden.


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Nur im Notfall und wenn Du nicht auf öffentlichen Straßen unterwegs bist.

Wenn Du zum Beispiel mit dem Mountainbike auf unbefestigten Wegen einen Notfall hast (z.B. Schaltwerkbruch, Riss im Carbonrahmen, etc.), der mit dem YouFix Reparaturband zu fixieren ist, so kann das ohne Probleme gemacht werden, solange Du Dich damit danach nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegst. Dasselbe gilt ebenso für Motorräder, Autos und alle weiteren Verkehrsmittel.

ACHTUNG: Hier unbedingt auch die jeweiligen Garantiebestimmungen des Herstellers beachten!

Auf Grund gesetzlicher Regelungen müssen wir darauf hinweisen, dass mit dem YouFix Reparaturband reparierte Verkehrsmittel nicht im Straßenverkehr eingesetzt werden dürfen.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Nur wenn das YouFix Reparaturband zur Stabilisierung dient und nicht zur Reparatur gebrochener Teile und Gegenstände an Hebezeugen. Als Hebezeug und Werkzeuge für Krafteinwirkung werden Geräte zum Heben und Bewegen von Lasten bezeichnet, sowie um z.B. eine Hebelwirkung zu erzielen, wie z.B. Wagenheber, Seilzug, Hebebühne, Aufzuganlage, etc.


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Ja, eine Schaufel kann jederzeit mit unserem Reparaturband fixiert und repariert werden. Da mit einer Schaufel keine großen und gefährlichen Lasten bewegt werden und diese auch sonst für keine größere Hebelwirkung ausgelegt ist, zählt dieses Werkzeug nicht zu den sog. Hebezeugen, somit kann eine Reparatur mit unserem YouFix Reparaturband problemlos erfolgen.


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

Nur wenn das YouFix Reparaturband zur Stabilisierung dient und nicht zur Reparatur gebrochener Griffe, Stiele und Aufnahmen. Wenn Du zum Beispiel merkst, dass der Griff Deines Hammers oder Deiner Axt zu unterdimensioniert oder locker ist, so kannst Du diesen mit dem Reparaturband stabilisieren, um so z.B. auch die Oberfläche gegen frühzeitigen Verschleiß zu schützen.


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Wenn Du einen Notfall hast und ein Schaden entstehen könnte. Ist Dir zum Beispiel ein Wasserrohr geplatzt und Du willst den Schaden eindämmen, bevor der Installateur kommen kann, so kannst Du das mit unserem YouFix Reparaturband kurzfristig abdichten. Selbst wenn es noch ein wenig tropfen sollte, zumindest entsteht kein größerer Schaden.

Auf Grund gesetzlicher Regelungen müssen wir darauf hinweisen, dass bei Druckleitungen eine Dauerhaltbarkeit nicht garantiert werden kann. Deshalb sollte das Leck auf jeden Fall zeitnah von einem Fachmann repariert werden.

Das gleiche gilt für weitere druckführende Leitungen (Gas, Öl, weitere Medien).


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Nur im Notfall, wenn es eine Gefahrensituation abwenden kann. Ist zum Beispiel ein Querträger an Deinem Gartenhausdach angebrochen, so kann dieser mit dem YouFix Reparaturband fixiert werden, um diesen dann ohne Gefahr des weiteren Bruchs auswechseln zu können.

Auf Grund gesetzlicher Regelungen müssen wir darauf hinweisen, dass bei der Reparatur von Lastaufnahmemitteln eine Dauerhaltbarkeit nicht garantiert werden kann. Deshalb sollte der beschädigte Träger auf jeden Fall zeitnah von einem Fachmann repariert werden.

 


Hat Dir diese FAQ geholfen?

Der Ursprung der Idee kommt zwar von der medizinischen Anwendung, unser Original Reparaturband wurde aber für technische Zwecke entwickelt und darf daher nicht für medizinische Zwecke verwendet werden! Das YouFix Reparaturband ist um einiges härter als ein orthopädischer Gipsverband und ist in der Medizin nicht zugelassen!


1 Personen hat diese FAQ geholfen.

×